Dieselabgase – Krankheit und Tod auf leisen Sohlen

Diesen Beitrag schickte uns unser Berliner Mitstreiter Dr. Detlef Bimboes. Auch Kiel zählt zu den 19 am stärksten durch Feinstaub belasteten deutschen Städten. Belastet werden vor allem Einkommensschwache; denn sie sind gezwungen, wegen der vergleichsweise etwas moderateren Mieten in den am stärksten kontaminierten  Gebieten zu leben. „CDU/AfD/FDP treten Gesundheit mit Füßen Umwelt- und Verkehrssenatorin Günther macht

Berlins Regierender Bürgermeister auf der Habitat III: Mit Partnerstädten beim Klimaschutz vernetzen!

Wir schreiben den 19. Oktober 2016. Alle zwanzig Jahre findet eine Konferenz des UN-Weltsiedlungsprogramms „Habitat“ statt: Nummer I beschäftigte sich 1976 in Vancouver angesichts des dynamischen Wachstums der Weltbevölkerung mit den Herausforderungen der städtischen Wohnungsversorgung. Habitat II thematisierte 1996 in Istanbul die immens gestiegene Verstädterung und Verslumung. 35.000 TeilnehmerInnen der Habitat III, die

Berliner Stadtentwicklung im Klimawandel

„Der Weg vom Wissen zum Handeln ist lang und führt über unwegsames Gelände“      Entnommen dem Tagesspiegel, 07.09.2016.                                                                                                                        Wolkenbrüche, Tropennächte, Hitzetote: Schon jetzt ist der Klimawandel spürbar in Berlin. Wie man ihm begegnen soll, darüber streiten Wetterforscher, Stadtentwickler, Parteien und Bürgerinitiativen. Es war ein Wolkenbruch wie aus dem Bilderbuch, der am 27.