Neues Denkmal in Eutin: Der FRIEDE hat viele Façetten

Seit dem 3. Oktober 2020, dem 30. Jahrestag der deutschen Einheit, erinnert ein Gedenkstein am Uferweg des Großen Eutiner Sees an den Vertrag zwischen den vier Siegermächten des Zweiten Weltkriegs und den Regierungen der BRD und der DDR. Die Reformpolitik Michail Gorbatschows, des Generalsekretärs der KPdSU, hatte die Betonmauern des Kalten Kriegs zum Einsturz gebracht…Continue reading Neues Denkmal in Eutin: Der FRIEDE hat viele Façetten

Sozialökologischer Gesellschaftsumbau

Sozialökologischer Gesellschaftsumbau ist mehr als nur der Versuch, ein neues Feld der politischen Auseinandersetzungen zu bespielen, etwa in Augenhöhe mit dem Wohnungs-, Gesundheits- oder Bildungswesen. Hier wird auch nicht „Ökologie“ der „sozialen Gerechtigkeit“ mechanisch gegenübergestellt und darüber gestritten, welchem von beiden der Vorrang gebührt. Es geht um einen UMBAU der Gesellschaft in ihrer Totalität, mit…Continue reading Sozialökologischer Gesellschaftsumbau

Vom Plöner Klimaschutz-Konzept zur Klimaschutz-Strategie

Der SÖBP-Sprecher Hansjürgen Schulze und dessen Stellvertreter Bernd Jenning, ehemaliger Ratsherr in Kiel, verfassten am 8.11. 22 dieses Positionspapier: Überfordert der Klimawandel Plöns Ratsmitglieder?                                                               …Continue reading Vom Plöner Klimaschutz-Konzept zur Klimaschutz-Strategie

Auch wir fordern Heizung, Brot und Frieden!

Am Samstag, dem 12.11.2022 (unmittelbar vor dem Volkstrauertag) organisierte der Eutiner Friedenskreis im Zusammenwirken mit Ver.di und dem Sozialökologischen Bündnis Plön e.V. in der Eutiner Fußgängerzone eine Friedenskundgebung. Hier ist unsere Rede. Moin! Mein Name ist Hansjürgen Schulze. Ich spreche für den Bildungsverein Sozialökologisches Bündnis Plön. Wir engagieren uns für 1000 Solaranlagen auf Plöner Dächern,…Continue reading Auch wir fordern Heizung, Brot und Frieden!

Sahra Wagenknecht: Ehrliche Umweltpolitik statt Preiserhöhungen und Lifestyle-Debatten

Wenn unser Planet im Müll erstickt, immer mehr Arten unwiederbringlich aussterben und das Klima heißer und trockener wird, kann das niemanden gleichgültig lassen. Gerade Menschen, die in ländlichen Räumen leben, sind meist naturverbunden und lieben die Landschaft und Pflanzenwelt, in der sie sich zu Hause fühlen. Dennoch löst die aktuelle Klimadebatte bei vielen von ihnen…Continue reading Sahra Wagenknecht: Ehrliche Umweltpolitik statt Preiserhöhungen und Lifestyle-Debatten